Finger Weg!

„Der Modellflugsport in Deutschland steht vor dem Aus. Aufgrund der zuletzt gehäuften Berichterstattung über ferngesteuerte Multikopter, in Publikumsmedien häufig als „Drohnen” bezeichnet, sollen neue gesetzliche Bestimmungen verabschiedet werden, die den Modellflugsport in seiner Existenz bedrohen. Und damit das Hobby von hunderttausenden Menschen in ganz Deutschland.“ — pro-modellflug.de

Liebe Modellflieger und alle die es werden wollen oder auch nur als Zuschauer Begeisterung finden: Viele Menschen in Deutschland und vielen anderen Ländern betreiben seit Jahrzehnten Modellflug als Hobby. Dabei geht es rücksichtsvoll, gesittet aber vor allem sicher zu. Unfälle im Modellflugsport sind sehr selten und all das hat nichts mit den Spinnern zu tun, die sich mit ihren sogenannten Drohnen daneben benehmen. Aber genauso sind es die Lügner in Medien und Politik, die die Unwissenheit der Bevölkerung schamlos für eigene Zwecke ausnutzen, allen voraus Herr Dobrindt, der bereits das Thema Maut und schnelles Internet vor die Wand gefahren hat und nun andere Themen sucht, mit denen er von seinem Totalversagen ablenken kann.

Modellflug ist nicht gefährlich und er muss nicht weiter reguliert werden. Modellflieger sind keine Spanner und keine Terroristen. Unterstützt den Modellflug auf www.pro-modellflug.de. Jede Stimme zählt.

Letzte Änderung: 07.05.2016 06:50